Inhalt

Erklärung der Ladder Bets

Die Ladder Bet (Leiter-Wette) ist eine andere Möglichkeit des online Optionen-Handels, welche nicht von Makler im binären Optionen-Markt angeboten wird. Im Moment kann es auf der Makler Site von IG Markets, eine englische Bank die als erste diese binäre optionen angeboten hat, gehandelt werden.

Diese binäre Wett-Form ist einzigartig, weil es viele verschiedene Schlusspreise geben kann statt nur eine wie bei der normalen Option, die wir in den vorherigen Artikeln diskutiert haben. Das Konzept dieses Handels, ist das der gesamte Gewinn der am  Ende ausbezahlt wird, abhängig ist von der Fähigkeit des Händlers alle Stufen der Prägung, welche angeordnet sind wie die Stufen einer Leiter. Sobald der Handel das Prägungsziel erreicht, erhält der Händler schon einen Teils des Gewinnes ausbezahlt. Mit dem Leiter-Handel, der Händler kann entweder eine volle Auszahlung des Gewinnes kriegen oder nur einen Teil, abhängig davon wie viele Prägungsziele die Anlage erreicht.

Annäherung an eine Ladder-Handel

Die Ladder Optionsform ist keine einfache binäre Option zum handeln, also was wäre der richtige Ansatz für den Handel einer Ladder Option?

Die Komponenten eines Ladder Handels sind wie folgt:

a) Vorhersage des Verhaltens des Preises eines Vermögenswertes.

b) Die Auswahl von mehreren Preisniveaus, die die Sprossen der Leiter darstellen würden, wie es war.

c) Auswahl geeigneter Ablauffristen für jedes Preisniveau.

Die Vorhersage des Verhaltens einer Anlage

Beachten Sie, wir sagen nicht die Vorhersage der Richtung der Vermögenspreise. Dies liegt daran, dass der Leiter-Handel nicht alles über die Kursrichtung geht, sondern viel mehr das Kursverhalten in den Mittelpunkt stellt. Es gibt Zeiten, wenn der Vermögenswert eine plötzliche Bewegung in eine Richtung durch ein Retracement gefolgt erleben kann, und dann wieder seine vorherige Richtung einzunehmen. Zu anderen Zeiten kann der Preis des Vermögenswerts eine unruhige  Bewegung ohne definierte Richtung erleben. Wenn ein Händler in der Lage, bis zu einem gewissen Grad an Sicherheit das Verhalten des Vermögenswertes vorherzusagen, so kann dies die Grundlage für den nächsten Schritt im Prozess der Festlegung der Leiter Wette sein.

Einstellen der Leiter-Stufen

Dies bedeutet ganz einfach, die Einstellung von verschiedenen Preise, die die Anlage durchbrechen wird, um eine Auszahlung für diesen Schritt zu erreichen. Dies soll nicht ein zufälliges Ereignis, sondern durch eine strukturierte intelligente Planung erfolgen, indem Sie die folgenden Tools brauchen:

a)  Die Privot-Points: Durch die Verwendung der Pivot Punkte oder Kursziele in welche sich die Anlage befindet kann, die wird für die meisten Händler, mindestens zwei oder drei Bereiche sein, in denen der Kurs der Anlage sicher treffen wird. Zum Beispiel, wenn der Händler sich zu sechs verschiedenen Preisniveaus verpflichtet, welche jede die gleiche Dividende zahlen für eine 78% Auszahlung eingestellt ist, und er landet beim Erreichen von zwei Streiks, das wäre mit einer Ausschüttungsquote von 26%, was nicht schlecht ist, zu übersetzen. 26 % zu verdienen ist sicher besser als Null

b)  Das Fibonacci-Retracement-Tool: Mit diesem Tool wird die mögliche Preis-Retracements versucht zu zeichnen, mit ihr kann der Händler eine oder alle der fünf Retracement Punkte des möglich Preisniveaus erreichen, dass eine Leiter darstellen würde verwenden. Es gibt mehr Informationen über die Verwendung der Fibonacci-Retracement-Tool auf dieser Website.

Wir haben in anderen Blog Einträgen schon das über das Thema der richtigen Wahl einer Ablaufrist geredet, also werden wir das hier nicht noch einmal wiederholen. Es werden die gleichen Prinzipien verwendet.

Annäherung an eine Ladder-Handel

Das folgende Beispiel zeigt den Ansatz zu einem Leiter Handel mit den Prinzipien, die wir oben dargestellt haben.

Ein Händler mit dem Namen Erica plant einen Leiter Handel mit Silber, der Kurs notiert aktuell bei 32,45. Mit den Pivot-Punkte, wählt sie 4 Preisniveaus auf  32,10, 32,90, 33,80 und 34,00 und beginnt mit dem Handel um 08.00 Uhr. Die Gesamtausschüttung des Gewinnes von 80% ist wie folgt aufgebaut:

Der Handel wird auf diese Weise angeordnet:

•   8% Auszahlung bei 32,10 mit Ablauf bei 0900 Uhr.

•   15% Auszahlung bei 32,90 mit Ablauf bei 1200 Uhr.

•   22% Auszahlung bei 33,80 mit Ablauf bei 2000 Uhr.

•   35% Auszahlung bei 34,30 mit Ablauf bei 0800 Uhr am nächsten Tag.

Bei diesem Handel fiel Silber auf 32,05 um 0855 Uhr, blieb zwischen 32,20 und 32,40 als bei 1200Uhr, bis zu 33,82 von 2100 Uhr versetzt und schließlich traf  34,50 von 0100 Uhr am nächsten Tag. Was sind die Handels-Ergebnisse?

a) Das erste Ziel war vor Ablauf getroffen worden, also erhält Erica 8% Auszahlung von diesem Handel.

b) Das zweite Ziel wurde nicht vor dem Ablauf getroffen, also bekommt Erica 0% für dieses Ziel.

c) Das dritte Ziel wurde getroffen, aber nicht vor Ablauf, also bekommt Erica wieder 0% für dieses Ziel.

d)  Der vierte Preis wurde vor Ablauf getroffen, also bekommt  Erica 35% Auszahlung für diese Ebene.

Ericas Gesamtausschüttung für diesen Handel ist daher 8 + 35 = 43%.

Mit dem Leiter Handel, kann ein Händler immer etwas aus dem Handel nehmen, wenn die Preisniveaus und Abläufe korrekt eingestellt sind.

 

Knock-on Strategie im binären online Handel

Obwohl die Knock-on Strategie als eine der wohl am anspruchsvollsten binäre Optionen Strategie gilt, macht sie gewaltige Profite. Diese Strategie basiert auf der Tatsache das einige Anlage einen direkten Einfluss auf andere Anlage haben. Diese Beziehung kann die zwei dazu bringen das die Kurse steigen oder fallen, auf der Grundlage wie die andere Anlage bewegt. Nicht alle Anlagen können miteinander verbunden werden, aber diese mit welchen man es kann bieten eine Menge Handelsmöglichkeiten.

Die Knock-on Strategie setzt nicht nur eine grundliegende Verbindung zweier Anlagen voraus, sondern auch das Verständnis welche Wirkung das auch den Anlagekurs haben wird wenn eine der beiden sinkt oder steigt. Zum Beispiel, sollte der Preis von Kaffeebohnen steigen, beeinflusst das sicher auf irgendeine Weise den Kurs von der Starbucks Aktie. Die Festlegung ob eine Anlage steigen oder sinken wird setzt voraus was für Art von Beeinflussung man erwartet. In dem genannten Beispiel sollte der Kaffeepreis steigen, Starbucks wird vielleicht Gewinneinbussen verzeichnen mit einem solchen Ereignis.

Beide Analysen-Methoden, technische wie fundamentale, werden gebraucht wenn Sie mit der Knock-on Strategie handeln wollen. Weltgeschehnisse und Nachrichten können den Wert einer Anlage erheblich beeinflussen. Es müssen nicht mal grosse Geschehnisse sein die den Wert einer Anlage beeinflussen können. Die technische Analyse beinhaltet die Verfolgung wie ein Anlagekurs wechselt wenn es mit einer anderen Anlage in Verbindung steht und die auch wechselt. In einigen Fällen werden sich die Anlagekurse in die gleiche Richtung bewegen. In anderen Fällen wird der Kurs sich in die völlig andere Richtung bewegen die der verknüpften Anlage.

Online Händler welche das erste Mal mit der Knock-on Strategie handeln, sollten eine Liste mit möglichen Anlage machen welche verknüpft werden können erstellen. Verknüpfungen können mit allen vier Hauptanlagearten gemacht werden, und auch mit den vielen unterliegenden Anlageformen in ihnen. Es ist auch nicht unüblich Verbindungen von zwei verschiedenen Anlagearten zu finden, so wie in dem oben genannten Beispiel mit dem Rohstoff Kaffee und der Aktie von Starbucks. Es sollte nicht lange dauern bis starke Verbindungen klar werden.

Wenn die Knock-on Strategie richtig verwendet wird, kann die in beiden verknüpften Anlage Gewinne versprechen. Dies kann in Form passieren wie zwei separate Put Optionen, Call Optionen oder eines der beiden, gekauft werden. Diese Entscheidung muss gefällt werden, wie die zwei in Verbindung stehen und welche Auswirkungen sie aufeinander ausüben. Dieses Doppelte Gewinn Potenzial ist sicherlich sehr vorteilhaft, wie auch der Forschungs- und Analyseprozess zwei Vorhersagen gleichzeitig anbieten. Der Händler muss nicht beide Verträge kaufen, aber er die Option dies zu machen wird da sein.

Optionen Händler wird geraten eine Anlageverknüpfung zu erst eine Zeit lang zu beobachten, und erst dann die Knock-on Strategie in einer Transaktion zu gebrauchen. Das Ziel wird sein, zu entscheiden wie unterschiedliche Ereignisse eine Wirkung auf eine Anlage und der verknüpften Anlage haben. Folgen Sie auch den den verschiedenen möglichen Ergebnissen, sei das auf Papier oder mit dem Computer, es wird sogar empfohlen seit dem es nicht mehr möglich ist alle Ergebnisse zu speichern. Sogar nur ein paar Anmerkungen zu Paarungen mit der Knock-on Strategie, wird es viel einfach machen um potenzielle profitable Möglichkeiten zu erkennen und zu handeln wenn die Zeit reif dafür ist.

Diese Knock-on Strategie braucht eine gewisse Zeit, aber je mehr Zeit man damit investiert je besser gewöhnt man sich an sie. Welche die diese Strategie in einer regulären Basis verwenden, werden ab einem gewissen Zeitpunkt automatisch feststellen und wissen welche Anlage zu kaufen ist, wenn eine spezifische Anlage steigt oder fällt. Mit zwei möglichen potenziellen gewinnbringenden Transaktionen die sich dem Händler präsentieren, sollte diese Strategie nicht in Vergessenheit geraten.